Trendsportclub im Rampenlicht

Der Trendsportclub Hohenstaufen e.V. wurde im Dezember 2012 gegründet. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt den Zugang zu Sportarten zu ermöglichen, die ganz und gar nicht 08/15 sind. Unter anderem betreiben die Vereinsmitglieder Skateanlagen für Interessierte und bieten Ferien-Kurse und -Camps für Kinder und Jugendliche an. Bekannteste Veranstaltung des Vereins ist das „Staufen Open Air“ (zuletzt im August 2019) – eine bunte Mischung aus Musik- und Sportveranstaltung.

Für das Staufen Open Air in diesem Jahr, hatte sich der Verein ein weiteres Projekt vorgenommen. Mobile Mini-Rampen, die einfach auf- und abzubauen sind, sollten auf dem Veranstaltungsgelände aufgebaut werden. Dort sollte Kindern und Jugendlichen der Spaß an Bewegung und am Skaten vermittelt werden. Diese Rampen können zudem bei weiteren Veranstaltungen in der Region genutzt werden.

Leider musste aufgrund der COVID-19-Pandemie das Staufen Open Air, welches eine der größten Einnahmequelle des Vereins ist, in diesem Jahr abgesagt werden. Die Prolok Stiftung unterstützt den Trendsportclub Hohenstaufen in dieser komplizierten Situation und fördert zudem die Umsetzung des Projekts „Mobile Mini-Rampen“.

Quelle: www.trendsportclub-hohenstaufen.de