Sicheres Einkommen schafft Bildungschancen

Ende 2019 förderte die Prolok Stiftung das Projekt „Sicheres Einkommen schafft Bildungschancen“ von Plan International in Simbabwe.

Was uns erwartet

In Simbabwe leben rund drei Viertel der Bevölkerung unterhalb der nationalen Armutsgrenze. Die schlechte Wirtschaftslage führt dazu, dass wichtige Instandhaltungsmaßnahmen ausbleiben und in den Bildungssektor kaum noch staatliche Investitionen fließen. So fehlen in weiten Teilen des Landes ausreichend Kindergärten und Vorschulen. Auch in den ländlichen Projektregionen Mutare und Mutasa gibt es nur wenige Einrichtungen zur frühkindlichen Förderung. Die Wege dorthin sind weit, rund sieben Kilometer im Durchschnitt, und viele der Einrichtungen sind so überfüllt, dass die Klassenstärke bis zu 50 Kinder umfasst. Dies ist eine große Herausforderung für die Erzieherinnen und Erzieher, die nur selten über eine pädagogische Ausbildung verfügen. Die
Ernährungssituation der Mädchen und Jungen ist häufig schlecht, denn viele Eltern sind arm und verfügen nicht über die notwendigen Mittel, um ihre Kinder ausreichend zu versorgen.

Was wir erreichen wollen

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Steps for Children will Plan International 165 Kindern zwischen drei und sechs Jahren den Zugang zu frühkindlicher Förderung ermöglichen. In einem sicheren und kindgerechten Umfeld sollen die Mädchen und Jungen spielen und lernen können und ihre individuellen Fähigkeiten entwickeln. Dafür richten die Organisationen vier sogenannte ECCD-Zentren (Early Childhood Care and Development) ein und statten sie mit Möbeln, Spielsachen und Lernmaterialien aus. 147 Väter und Mütter nehmen an Einkommen schaffenden Maßnahmen teil. Plan International unterstützt sie, eigene Geschäftsideen umzusetzen und kleine Betriebe zu gründen. So können sie ein höheres Einkommen erzielen, um ihre Familien zu ernähren und in die Gesundheit und Bildung ihrer Kinder zu investieren. In insgesamt elf ECCD-Zentren bildet Plan International Erzieherinnen und Erzieher fort, damit rund 1.500 Kinder von einer verbesserten Betreuung und Förderung profitieren.

Quelle: https://www.plan.de/stiftung/foerdern/aktuelle-projekte/simbabwe-sicheres-einkommen-schafft-bildungschancen/