Deutsche Krebshilfe: Clever in Sonne und Schatten für Kitas

Das „Clever in Sonne und Schatten für Kitas“-Programm unterstützt Erzieherinnen und Erzieher dabei, Sonnenschutz nachhaltig in der Einrichtung zu verankern. Mit dem Sonnenschutz Clown wird ein Programm geboten, das bereits die Kleinsten altersgerecht und unterhaltsam bildet und das Kita-Team bei Veränderungen unterstützt.

Das Programm wurde vom Präventionszentrum des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) entwickelt. Es ist Teil der Kampagne Clever in Sonne und Schatten, die in Kooperation mit der Deutschen Krebshilfe, der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e. V. und der Universität zu Köln/Uniklinik Köln durchgeführt wird, um Menschen in unterschiedlichen Lebensbereichen für das Thema Sonnenschutz zu sensibilisieren.

In den letzten beiden Jahren wurden über 3.000 Programmpakete angefordert und damit mehrere Tausend Kinder und Hunderte Erzieherinnen und Erzieher erreicht. Über 140 Kitas konnten für ihr Engagement als „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-Kita“ auszeichnet werden. Die Auszeichnung der 100. Kita wurde ganz besonders gefeiert: Die 100. CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-Kita

Alle ausgezeichneten Kitas sind außerdem auf einer Deutschlandkarte auf der Internetseite der Deutschen Krebshilfe verzeichnet: www.krebshilfe.de/uv-schutz

Damit die Anzahl der engagierten und ausgezeichneten Kitas in diesem Jahr noch weiter steigt und sich die Punkte auf der Karte wie ein riesengroßer Sonnenschutzschirm über das ganze Bundesgebiet verteilen, fördert die Prolok Stiftung die Preisgelder für die Verlosung „Sonnenschutzfonds 2020 – Region Süd“. Das Projektpaket kann jederzeit kostenfrei unter www.SonnenschutzClown.de bestellt werden. Dort finden Sie auch Informationen zur diesjährigen Verlosung von Geldpreisen für Sonnenschutzmaßnahmen für Kitas in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Saarland und Rheinland-Pfalz.

Mehr Informationen: Infoflyer; Quelle: Deutsche Krebshilfe